Fakten:


Für alle, die sich Gedanken verschließen, die nicht im Einklang mit der herrschenden (Hoch-)Schulmeinung stehen, hier ein paar Punkte, die nachdenklich stimmen können:

a) Die Aberration der Schwere von Wasser auf dem DORINA OSCILLATOR® ist Fakt; auch das Patentamt konnte die Messreihe und das von dieser dokumentierte Phänomen der Gewichtsänderung nicht mit bekannten Prozessen/Mechanismen erklären.


 



b) Versuche mit Pflanzensprösslingen zeigen, dass DELTA-Wasser einen Unterschied im Wachstum bewirken kann.




c) Redoxuntersuchungen zeigen, dass sich DELTA-Wasser eindeutig von nicht energetisierten Wasser unterscheidet



d) Im Gutachten von Dr. med. M. Doepp heißt es:
„Das untersuchte Gerät... (Anmerkung: der Dorina Oszillator®) bewirkt ... eine erhebliche Verbesserung der energiemedizinisch-biologischen Kriterien...“


e) Großangelegte Studien zeigten, dass Menschen, die Vitaminpräparate einnehmen, nicht gesünder sind, als die, die das nicht tun. Dennoch werden jährlich milliardenschwere Umsätze getätigt und die Pharmaindustrie macht uns glauben, dass das Einnehmen dieser Präparate gesund sei.
Von Wasser wissen wir, dass viele und gerade ältere Menschen zu wenig trinken – hier wird ein Grund mehr geboten, es vermehrt zu tun.

f) Obwohl mit teuersten Medikamenten, Apparaten und Methoden bekämpft, ist die Krebstherapie selten nachhaltig erfolgreich – zweifeln wir deshalb an der Aufrichtigkeit ihres Ansatzes?

g) Zudem sei in Erinnerung gerufen, ohne dass wir uns anmaßen hier eine Parallele ziehen:
Das geozentrische Weltbild war – wie wir heute wissen – falsch; dennoch hat es Jahrhunderte als unumstößliche Lehrmeinung gegolten und Andersdenkende wurden verfolgt und mundtot gemacht.
Zuvor wiederum galt die Erde als Scheibe – bis einer das Gegenteil bewiesen hat.